Gemeinde Schlat

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Neuigkeiten

Aktuelle Bekanntmachung der Bürgermeisterin zur Corona-Pandemie vom 11.05.2021

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Wert der Sieben-Tage-Inzidenz sinkt nun auch im Landkreis Göppingen und lag am Montag, 10.05.2021 bei 162,3. Auch in Schlat ist die Zahl der Infizierten zurückgegangen.
Im Kinderhaus Sonnenschein und an unserer Schlater Grundschule werden die Kinder in der Notbetreuung versorgt und mit Fernlernangeboten betreut.
Der Bund hat für vollständig geimpfte, genesene und getestete Personen Ausnahmen und Erleichterungen beschlossen.
 
Die Verordnung sieht unter anderem die Gleichstellung von geimpften Personen und genesenen Personen mit getesteten Personen vor, sofern diese keine Symptome haben. Ihnen soll es künftig möglich sein, ohne vorherige Testung Bereiche wie den Einzelhandel, Kultureinrichtungen und körpernahe Dienstleistungen zu nutzen. Zusätzliche Ausnahmen und Erleichterungen für Geimpfte und Genesene sind im Bereich von Quarantäneregelungen nach der Einreise oder bei den Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen vorgesehen. Die Pflicht zum Tragen von Masken oder zur Einhaltung von Abstandsgeboten gilt aber weiterhin für alle. Eine Öffnungsklausel ermächtigt die Länder, weitergehende Erleichterungen und Ausnahmen für vollständig geimpfte Personen, genesene Personen und getestete Personen zu regeln.
 
Die neuen Regelungen sind am Sonntag, den 9. Mai 2021, in Kraft getreten. 
 
Das Land Baden-Württemberg arbeitet aktuell an dem Neuerlass der CoronaVO, in der auch die geplanten Öffnungsstufen umgesetzt werden sollen. Die Notverkündung ist für diesen Donnerstag und ein Inkrafttreten am Freitag, 14.05.2021 vorgesehen.
Danach sind in Kreisen mit einer 7-Tages-Inzidenz von unter 100 pro 100.000 Einwohner erste Öffnungsschritte möglich.
 
Im Rathaus werden weiterhin einmal wöchentlich die kostenlosen Bürgertests in Zusammenarbeit mit der Apotheke in Ursenwang angeboten und in Zusammenarbeit mit der Stadt Göppingen und der Kreisärzteschaft arbeiten wir momentan an der Umsetzung des Göppinger Impfmodells, das den Einsatz eines Impfbusses unter anderem in kleinen Kommunen vorsieht, um das Impftempo zu beschleunigen.
 
Nur durch Ihre Disziplin und das Durchhalten und Zusammenhalten über alle Generationen hinweg ist es gelungen, die hohen Inzidenzzahlen zu senken.
 
Vielen Dank hierfür!
 
Bitte halten Sie sich auch in den vor uns liegenden hoffentlich letzten Wochen der Pandemie an die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zum Schutz aller, damit wir alle bald wieder in unseren gewohnten Alltag mit Treffen und Begegnungen, Restaurantbesuchen, Schule, Sport und Musik zurückkehren können.
 
Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!
 
Ihre

Gudrun Flogaus
Bürgermeisterin

Hinweis

Die Inhalte werden von Frederic Wolff gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an Herrn Wolff.